Auffahrunfall mit knapp 2 Promille

POL-MG: Auffahrunfall mit knapp 2 Promille

 

   Mönchengladbach (ots) – Am Samstag, gegen 13:20 Uhr, kam es auf der Mülforter Straße in Giesenkirchen zu einem Verkehrsunfall. Ein Autofahrer hatte gebremst, um auf das Gelände eines Supermarktes einzubiegen. Dies war dem hinter ihm fahrenden 36jährigen Mofafahrer zu spät aufgefallen, so dass er auf den Pkw auffuhr.

 

   Der Mofafahrer hatte jedoch zuvor anscheinend dem Alkohol

zugesprochen: ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 1,96 Promille. Der Mofafahrer verletzte sich leicht am Handgelenk, sein Gefährt erlitt einen Totalschaden. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

 

   Dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen, eine entsprechende Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkoholeinfluss gefertigt.

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen