GGS Hockstein erfolgreich bei der Landesmeisterschaft im Schulschach

Pressemitteilung von Freitag, 24. März 2017 Stadt Mönchengladbach

 

GGS Hockstein erfolgreich bei der Landesmeisterschaft im Schulschach

Bei der Landesmeisterschaft im Schulschach können sich die Platzierungen sich aus Mönchengladbacher Sicht sehen lassen.

In der Wettkampfklassen (WK) IV belegte das Stift.- Humanistisch. Gymnasium  den 9 Platz und in der WK III den 28. Platz. Das Gymnasium an der Gartenstr. erreichte einen tollen 6. Platz in der WK III und einen ordentlichen 18. Platz in der WK II.

Im Grundschulbereich landete die GGS Windberg auf den 29. und die Montessori-GS auf den 37. Platz. Sehr erfolgreich war hierbei das Grundschulteam aus Hockstein mit Kane Kubalija, Erik Schütze, Nils Fietz und Jona Bartels. Das Team um AG-Leiter Thomas Krause wurde Vizelandesmeister und qualifizierte sich damit für die Deutsche Meisterschaft vom 14.5.-17.5. in Friedrichroda/Thüringen.

Die NRW-Schulschachmeisterschaften fanden in den WK  II, III, IV, Mädchen und Grundschulen in Kamen statt. Über 170 Mannschaften mit insgesamt 780 Schülerinnen und Schülern suchten in 4 Wettkampfklassen den Landessieger. Aus Mönchengladbach nahmen insgesamt 5 Schulen teil, die sich zuvor auf Stadtebene für das Landesfinale qualifiziert haben. Das Gymnasium an der Gartenstr. startete in der WK II und III, das Stift.- Hum. Gym. in der WK III und IV und die Montessori GS, die GGS Hockstein und die GGS Windberg jeweils im Grundschulbereich. Die Mannschaften spielten in jeder Wettkampfklasse ein eigenes Turnier als 4er-Mannschaftsturnier mit 9 Runden im CH-System Schnellschach (15 min.). 

Pin It on Pinterest