Gourmetstollen auf dem Christkindlmarkt

Beim Presseverein schenkt die Politik Glühwein aus

Unterstützung aus der Politik erhält der Presseverein auf dem diesjährigen Christkindlmarkt am 1. Dezember 2018: Landtagsabgeordneter Jochen Klenner, ehemals selbst als Journalist und Rundfunkredakteur tätig, reiht sich ab 14 Uhr in das Presseteam ein und verkauft den traditionellen Christkindlmarkt-Gourmetstollen für den guten Zweck. In den letzten Jahren war das weihnachtliche Gebäck bei den Besuchern des gemeinnützigen Marktes sehr beliebt – ob zum Direktverzehr vor Ort, zur Einstimmung auf die Adventszeit zu Hause oder als Geschenk für Freunde und Familie. Gebacken wurde der Gourmetstollen auch in diesem Jahr wieder von Meisterhand: vom Team der Konditorei Gingter rund um Michael Gingter und Sonja Schneiderbub. Für die Zubereitung des edlen Gebäcks verwendeten die Konditormeister wiederum feine Zutaten, die von Dirk Endt für den guten Zweck gestiftet wurden. Der Inhaber von EDEKA Endt beteiligte sich ebenfalls zum wiederholten Mal an der Gemeinschaftsaktion zugunsten behinderter Menschen in Mönchengladbach .

 
Bei der Verkostung des diesjährigen Christkindlmarkt-Gourmetstollens: Dirk Endt (Edeka Endt), Sonja Schneiderbub und Michael Gingter (Konditorei Gingter), Michael Obst ( Vorsitzender Niederrheinischer Presseverein) und Landtagsabgeordneter Jochen Klenner (v.l.). Er unterstützt die Journalisten beim Verkauf des Stollens auf dem Christkindlmarkt.

Als absoluter Verkaufsschlager hatte sich im vorigen Jahr bereits der gepfefferte weiße Glühwein erwiesen, den die Journalisten erstmals zum Stollen ausschenkten. Er wird nach einem alten Familienrezept des Weinguts Dr. Balzhäuser in Rheinhessen aus allerbesten Zutaten zubereitet – unter anderem mit Gewürzen aus der Gewürzmühle Engels in Neuss. Der weihnachtlich-würzige Geschmack von grünem Pfeffer und einem Hauch Thymian, Piment und Lorbeer ist die ideale Ergänzung zur Süße des Gebäcks.

 

 „Wer sich einmal von einem Landtagsabgeordneten einen einschenken lassen will, ist auf dem Stand des Pressevereins genau richtig“, meint Michael Obst, Vorsitzender des Niederrheinischen Pressevereins e.V.

Text: Michael Obst (1.Vorsitzender Niederrheinischer Presseverein)Bild: Markus Rick  (2.Vorsitzender Niederrheinischer Presseverein)

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen