Integrationsrat unterstützt unseren Traum EURO 2024

Der Integrationsrat unterstützt die gemeinsame Bewerbung der Stadt Mönchengladbach mit der Borussia VfL 1900 beim Deutschen Fußball-Bund als Spielort für die Fußball-Europameisterschaft 2024.

Auch der Integrationsrat will wie Tausende von Unterstützern die Fußball EURO 2024 nach Mönchengladbach und gibt im Rahmen seiner gestrigen Sitzung ein klares Bekenntnis dazu ab: „Auch aus dem Blickwinkel der Integration eröffnen sich mit einer Europameisterschaft große Chancen. In Mönchengladbach zeigt sich die verbindende Kraft des Fußballs an vielen Stellen. In unserer Stadt ist Borussia eine wichtige Klammer: Der Stolz auf unseren Verein vereint die Fans unabhängig von ihrer Herkunft. Der Fußball ist Symbol für Menschen aus zahlreichen Kulturen und Nationen, die in Mönchengladbach gut miteinander zusammenleben. Eine solche Stadtgesellschaft eignet sich vortrefflich, um Gäste aus ganz Europa willkommen zu heißen. Eine Partie der Niederlande in Mönchengladbach? Oder das Spiel einer Nation, in der viele Mönchengladbacher ihre Wurzeln haben? Ein Fest für den Fußball, ein Fest für Mönchengladbach! EURO 2024 in Mönchengladbach? Unsere Zeit ist gekommen! Jetzt sind wir dran!“, so der Integrationsrat einhellig, der zudem noch mit einer Videobotschaft die Bewerbungskampagne unterstützt.

Pin It on Pinterest