Rheydter Spätkirmes 2017 – alles, was man zum Volksfest-Spaß braucht

Bis einschließlich Montag gibt es großen Kirmesspaß in Rheydt. Riesenrad und Co. können die Besucher ab Freitag fahren und um 22 Uhr das große Feuerwerk miterleben.

Am Freitag, 15. September, findet um 17 Uhr die offizielle Eröffnung der Rheydter Spätkirmes 2017 statt. Schon seit Jahren gehört das Volksfest in Rheydt-Mitte mit zu den größten Innenstadtvolksfesten der Region. Wie attraktiv die Veranstaltung ist zeigt auch die Zahl der Schausteller, die sich jedes Jahr um eine Teilnahme bewerben. Sie übersteigt bei weitem die Zahl, der möglichen Zusagen. Mit dabei sind im diesen Jahr aber unter anderem wieder ein Riesenrad und beim Fahrgeschäft Commander kann man sich so richtig durchschütteln lassen. In der versunkenen Stadt „Atlantis“ gilt es, einen Ausweg aus dem Glasirrgarten zu finden und eine Abkühlung durch Wasserspiele erwartet die Besucher bei einer Fahrt auf dem Hochfahrgeschäft „Disco Dance“.

Insgesamt sind auf dem Marktplatz und auf der Gracht neun Großfahr – bzw. Laufgeschäfte zu finden. Außerdem sind auf der circa 1,5 Kilometer langen Kirmesmeile sieben Kinderfahrgeschäfte mit dabei. Zusätzlich sind auf der Rheydter Kirmes die unterschiedlichsten Imbissbuden zu finden. Insgesamt sind 96 Schausteller und Buden vertreten.

 

Geöffnet ist die Rheydter Spätkirmes:

Freitag, 15. September, 17 bis 23 Uhr

Samstag, 16. September, 13 bis 23 Uhr

Sonntag 17. September 13 bis 22 Uhr

Montag 18. September 13 bis 22 Uhr

Montags endet die Kirmes mit dem traditionellen „Familientag“ und entsprechend reduzierten Preisen. An allen Tagen steht auch wieder kostenlos ein Fahrradparkplatz (Anfang Gracht) zur Verfügung, der abends entsprechend beleuchtet ist. Zur Kirmeseröffnung wird es freitags um 22 Uhr ein großes Eröffnungsfeuerwerk geben. Aufgrund der Kirmes ist die Straße Gracht für den Autoverkehr gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet.

Pin It on Pinterest