Thorsten Celary zum neuen Geschäftsführer der Städtischen Kliniken bestellt

Copyright: Thorsten Celary

Der zuletzt als Stellvertretender Kaufmännischer Direktor des Universitätsklinikums Düsseldorf tätige Thorsten Celary tritt ab 1. Juli 2018 die Nachfolge von Horst Imdahl an

 

Thorsten Celary, sieben Jahre stellvertretender Kaufmännischer Direktor des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD), ist zum neuen Geschäftsführer der Städtischen Kliniken Mönchengladbach mit Wirkung vom 1. Juli 2018 an bestellt worden. Das teilt Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners in seiner Funktion als Gesellschafter der Städtischen Kliniken mit. Thorsten Celary tritt die Nachfolge von Geschäftsführer Horst Imdahl an, der den Städtischen Kliniken noch bis zum 31. Dezember 2018 als Geschäftsführer zur Verfügung stehen wird, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

 

Thorsten Celary (Jahrgang 1965) war über mehr als zwölf Jahre zunächst als Stabsstellenleiter des kaufmännischen und medizinischen Controllings und dann als stellvertretender Kaufmännischer Direktor beim UKD und seit Januar 2015 zudem als Geschäftsführer dreier Tochtergesellschaften tätig. Zu den Hauptaufgaben des Diplom-Kaufmanns zählten unter anderem die strategische Weiterentwicklung des UKD, die Wirtschaftsplanung und -steuerung und die Prozess- und Organisationsentwicklung. Zuvor war Celary in unterschiedlichen Führungsfunktionen im Krankenhaus- und Krankenversicherungsbereich tätig. Thorsten Celary ist gebürtiger Soester und wohnt derzeit in Düsseldorf. (pmg/sp)

Pin It on Pinterest