Unternehmerin Karin Kremers wird neue „Kreuzritterin“ 2018

Ein lang gehütetes Geheimnis wurde jetzt gelüftet. Groß war die Freude am Hasenberg in Hockstein, als Stefan Schmitz, Vorsitzender der KG „Die Kreuzherren Wickrath eV“ und Norbert Spieker, Sprecher und Laudator der Kreuzritter, Karin Kremers die Nachricht überbrachten, dass sie Kreuzritter der KG 2018 wird.

v.l. Norbert Spieker, Karin Kremers u. Stefan Schmitz

In jedem Jahr wählt die Karnevalsgesellschaft auf ihrer Jahreshauptversammlung in geheimer Wahl eine Persönlichkeit, die sich um das Vereinsleben und vor allem um Brauchtumspflege verdient gemacht hat. Kauffrau und Ehrensenatorin der Kreuzherren KG, Karin Kremers, wird damit erst die 2. Frau in dieser honorigen Riege, der diese Ehre zugetragen wird. Mit der Auszeichnung wollen wir einfach „Danke“ sagen, so Norbert Spieker, für das, was Karin Kremers in vielen Jahren für die Vereine und Institutionen, oft auch nur im Hintergrund, geleistet hat. Manche könnten meinen es müßte „ Kreuzritterin „heißen aber die gab es nicht.  Deshalb wird sie in einer Feierstunde im November in der Volksbank Mönchengladbach, Filiale Wickrath, durch den Oberbürgermeister unserer Stadt in Amt und Würde gebracht und zum 34. „Kreuzritter“ geschlagen.

X

Pin It on Pinterest

X