Vogelschuss der St. Josef Bruderschaft Mönchengladbach Stadt Westend

Am 9.9 stand der Vogelschuss der St. Josef Bruderschaft Mönchengladbach Stadt Westend an. Es sollte so enden wie das Königsjahr genau ein Jahr zu vor für König Marc Thönes mit Michael Verbocket und domenic begonnen hatte. Zuerst fand ein Umzug durchs Westend statt mit einem Biwak an der Gaststätte greece.

v.l. Ministern Irini Stams, Jungkönigin Sabine Nennen und Minister Rene Schmitz

Dann ging es los! Zuerst begann der Kampf um die Jungkönigswürde. Diese blieb mit dem 156 Schuss in der Familien Tradition bei Sabine Nennen und den Ministern Irini Stams und Rene Schmitz.

Die Ehrenscheibe ging an den Helmiut Hahnen vom Tambourcorp Mönchengladbach Lürrip.

 

 

 

 

 

 

v.l. Minister Domenic Nennen, König Marc Thönes und Minister Daniel Neuss

Spannend wurde es wieder um die Königswürde! Erst im letzten Moment formierte sich dieses Königshaus, nachdem alle drei Frauen zugesagt hatten! Und er tat es wieder! Mit dem 141 fiel der Vogel und der neue ist der alte! Marc Thönes mit Anna stellen ein weiteres Jahr das Königspaar der Bruderschaft. Der Traum geht weiter mit den Ministern Domenic Nennen und Denise und Daniel Neuss und Lara. Zwei neue Gesichter aber gute Freunde!

 

 

 

 

 

Die Damen des neuen Königshauses:
v.l. Lara, Anna und Denise
Party mit den Raubaue

Abends zur Krönung dürfte Präsident Hans-Peter Thönes viele Gäste aus den benachbarten Bruderschaften begrüßen und extra zu Ehren des Königs aus Köln angereist: die RABAUE! Die stellten die Weichen für eine lange Nacht…

Pin It on Pinterest