WFMG zieht ins Quartier B. Kühlen

Im Oktober 2017 wird die städtische Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFMG) neue Büroräumlichkeiten im Quartier B. Kühlen an der Neuhofstraße 52 in Mönchengladbach beziehen. Einen entsprechenden Mietvertrag zunächst für die nächsten fünf Jahre hat die WFMG nun mit dem Eigentümer des Quartiers, Stefan Hamacher, Geschäftsführer  der Fa. Media Central abgeschlossen. Der Aufsichtsrat der WFMG hatte bereits zuvor einem Umzug in die hochmoderne Büroimmobilie befürwortet und zugestimmt.

Mit den neuen Büroräumlichkeiten mit einer Nutzfläche von rund 750 Quadratmetern trägt die Wirtschaftsförderung Mönchengladbach auch neuen Projekten Rechnung, die von der WFMG zum Teil auch mit neuem Personal vorangetrieben werden. Am bisherigen Standort an der Lüpertzender Straße 6, an dem die WFMG seit 1997 ansässig ist, waren die vorhandenen Räumlichkeiten komplett ausgeschöpft und ein weiteres adäquates Wachstum für die WFMG nicht möglich. Der langjährige Mietvertrag wurde daher im Einvernehmen mit dem Eigentümer der Immobilie, der Fa. RWE Power AG, entsprechend gekündigt. Langfristig wird eine gemeinsame räumliche Unterbringung mehrerer städtischer Gesellschaften und Verwaltungseinheiten der Stadt Mönchengladbach an einem Standort angestrebt.

Pin It on Pinterest